Gold-Infos.eu - Logo

 

 

 

Gold Börsenhandel

Wie betreiben Privatpersonen Goldhandel an der Börse?

Gold an der Börse handeln... Es ist allgemein bekannt, dass der Goldhandel sowohl für Ankäufer als auch für Verkäufer über Goldbörsen wesentlich günstiger und schneller verläuft als im konventionellen Privatgeschäft. Deswegen sind in letzter Zeit sehr viele private Anleger daran interessiert, Gold direkt an der Börse zu handeln. Leider sind die Möglichkeiten in diesem Bereich sehr begrenzt und nur wenigen großen Anlegern zugänglich. Goldbörsen befinden sich in Hong Kong, Sydney, Zürich und New York. Die größte Goldbörse hat allerdings ihre Niederlassung in London, von wo aus die wichtigsten Tendenzen auf dem Goldmarkt entscheidend beeinflusst werden. Hier werden Goldpreise zweimal täglich fixiert und physisches Gold im OTC ? Verfahren (Over the Counter) gehandelt, d. h. am eigentlichen Börsenhandel nehmen nur fünf Mitglieder teil, die im Auftrag ihrer Kunden arbeiten. Darüber hinaus dürfen nur speziell zugelassene Händler mit einem sehr hohen Mindesthandelvolumen die Börsenplätze besetzen. Zudem sind einige nationale Zugangsbeschränkungen gültig. Dementsprechend ist der weite Kreis von privaten Anlegern aus dem direkten Gold-Börsenhandel ausgeschlossen.

BullionVault - ideal für Privatanleger

Diese Situation hat das Unternehmen BullionVault aus Großbritannien im Jahr 2003 geändert, das seine Tätigkeit darauf gerichtet hat, es auch privaten Goldanlegern zu ermöglichen, physisches Gold zu günstigen Konditionen zu handeln. Darüber hinaus ist es Bullionvault gelungen, eine Art Goldbörse für Privatanleger zu gründen.

 

Alle Goldhandelgeschäfte des britischen Unternehmens werden über seine Onlineplattform getätigt, was zu einer geringen Zeitverzögerung zwischen Ankaufs- und Verkaufstransaktionen führt. Außerdem bietet das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, das erworbene Gold in sicheren Tresoren zu lagern. Als Werbegeschenk und Startkapital verschenkt Bullionvault allen Interessenten 1g Gold und gibt ihnen dadurch die Möglichkeit, sich auf der Online-Goldbörse zu versuchen und eigene Erfahrungen mit dem Goldhandel zu sammeln.

 

Die Ergebnisse dieser Aktion lassen sich sehen: Bullionvault hat bereits 40.000 Benutzer die Geld überwiesen, und insgesamt über 30 Tonnen Gold und 330 Tonnen Silber gekauft haben. Der gesamtwert beträgt ca. 1,8 Milliarden USD. Die Lagerkosten werden monatlich berechnet und belastet.

 

 

Seit 2007 ist Bullionvault über eine deutschsprachige Plattform auch auf dem deutschen Markt vertreten und bietet seinen deutschen Kunden die Möglichkeit physisches Gold zu günstigen Konditionen zu handeln und zu lagern.

 

Vergleicht man die Konditionen von Bullionvault mit anderen Börsenhändlern und Vermittlern, kommt man zu dem Schluss, dass das Angebot des Unternehmens mehrere Vorteile bietet und privaten Goldanlegern neue interessante Perspektiven bereitet. Ausführlichere Informationen zu BullionVault, seinen Konditionen und Angeboten erhalten Sie auf der Website.

 

Auch auf der Plattform http://goldkauf.biz findet man viele Möglichkeiten einen Goldkauf zu tätigen, als Zusammenfassung. Entscheiden Sie selbst, welcher Typ Goldkäufer sie sind nach dem Lesen des Tutorials auf der dortigen Website.

 

Bildquelle: (oben) © tom - Fotolia.com

 

 

Goldmünzen Infos

Gold Börsenhandel

Weitere Edelmetalle

Gold als Kapitalanlage

Gewinnung von Gold

Geschichte des Goldes

Gold im Kunsthandwerk

Gold für Uhren & Schmuck

Gold in Industrie & Technik

Impressum

Datenschutz